Der Sohn eines der am meisten gefürchteten Mob-Bosse Amerikas, John Gotti, verrät, wie seine Kindheit in einer Mafia-Familie war

Der Sohn eines der am meisten gefürchteten Mob-Bosse Amerikas, John Gotti, verrät, wie seine Kindheit in einer Mafia-Familie war

DER Sohn eines der am meisten gefürchteten Mob-Bosse Amerikas hat verraten, wie das Leben in einer Mafia-Familie war.

John Gotti Jr, der Sohn von John Gotti Senior, der in den 1980er Jahren das wohl mächtigste Verbrechersyndikat der USA leitete, hat in einem neuen Dokumentarfilm von History UK einen einzigartigen Einblick gegeben.

John Gotti Jr hat in einem neuen Dokumentarfilm über seine Kindheit gesprochen

John Gotti Senior wurde The Teflon Don genannt, nachdem er jahrelang erfolgreich kriminellen Anklagen ausgewichen war

Gottis Gangstervater wurde im Dezember 1985 der Chef der berüchtigten Gambino-Verbrecherfamilie von Ney York City.

Der Gangster verdiente Hunderte von Millionen Dollar pro Jahr mit Entführungen, Kredithaien, Erpressung, Drogenhandel, Buchmacherei, Prostitution, illegalem Glücksspiel, Erpressung, Pornografie, Prostitution und anderen kriminellen Aktivitäten.

Es gelang ihm jahrelang, schuldige Urteile vor Gericht zu umgehen und erhielt schließlich den Spitznamen The Teflon Don, weil die Staatsanwälte es versäumten, strafrechtliche Anklagen aufrechtzuerhalten.

was ist der normale bereich für kalium

1992 wurde Gotti schließlich eingesperrt und verbrachte den Großteil seines Lebens in effektiver Einzelhaft, durfte seine Zelle nur eine Stunde am Tag verlassen.

Er wurde wegen einer Reihe von Straftaten inhaftiert, darunter fünf Morde.

Und ich sah, wie all die Leute jeden Tag kamen und gingen, sich zu ihm hingezogen fühlten und um ihn kreisten und ihm gefallen wollten.

John Gotti Jr

Der Gangsterboss starb 2002 im Alter von 61 Jahren, nachdem bei ihm Kehlkopfkrebs diagnostiziert worden war.

Jetzt hat sich sein Sohn in einer Serie über sein Leben in der Mafia-Familie geäußert, die TV-Shows wie die Sopranos inspirierte.

Funktionieren Penispumpen tatsächlich?

Gotti Jr, 55, sagte: „Von meiner Zeit an, weißt du, bis ich 13 war und mein Vater ungefähr neun Jahre im Gefängnis verbracht hatte.

„Weißt du, alle deine Freunde, ihre Väter, sind in ihrem Leben und aktiv, aber mein Vater war größtenteils abwesend.

„Die Kinder kicherten und sagten, weißt du, du hast keinen Vater. Dein Vater kommt nicht nach Hause.

GEZOGEN ÜBER SEINEN INSGEFÜHRTEN DAD

„Ja, deine Mutter ist alleinerziehend. Ich würde nach Hause gehen und das mit meiner Mutter teilen.

»Segne ihr Herz, meine Mutter, liebe sie zu Tode, Lockenwickler im Haar, Pantoffeln, Vicki Gotti geht den Block entlang und ruf die Eltern.

„Meine Mutter hat uns beschützt wie eine wilde Bärenmutter. Aber sie hat unser Zuhause wahrscheinlich so normal wie möglich gemacht.'

Er erzählte Dokumentarfilmern, dass sein Vater eine 'berauschende', selbstbewusste Persönlichkeit hatte.

Er sagte: „Es ist berauschend. Das Charisma meines Vaters war auf einer Skala von eins bis 10, es war 11.

„Und ich habe gesehen, wie all die Leute jeden Tag kommen und gehen, sich zu ihm hingezogen fühlen und um ihn kreisen und ihm gefallen wollen.

Camorra-Mafia-Boss Marco Di Lauro nach 15 Jahren auf der Flucht in der italienischen Stadt Neapel festgenommen

„Ich wollte nur so sein wie er. Die meisten Söhne streben danach, in irgendeiner Weise wie ihr Vater zu sein.

»Wenn mein Vater mir gesagt hätte, John, wir sind Metzger. Das sind wir, also hol dir einen Kittel.

macht extenze länger durch?

'Und ich würde meinen Kittel anziehen, ich würde ihn hinten binden und anfangen, das Fleisch zu schneiden.'

Ein Fahndungsfoto von John Gotti im Jahr 1962

John Gotti leitete in den 80er Jahren jahrelang die kriminelle Gambino-Familie